Die schönsten Wanderwege zu Wasserfällen in Deutschland

Rubrik Fremd gelesen in Reisereporter.de

In ganz Deutschland gibt es rund 500 eindrucksvolle Wasserfälle. Dabei ist der Weg oft schon das Ziel: Charmante Wanderwege führen dich durch wunderschöne Naturgebiete mit unberührten Landschaften, bis sie dich am Ende zu den wohl imposantesten Naturschauspielen führen: Wasserfällen, die über Klippen und Felsvorsprünge plätschern oder über Kaskaden kraftvoll ins Tal stürzen.

So unterschiedlich wie das Temperament der Sturzbäche sind auch die Wanderwege zu ihnen – Alt und Jung, Profis oder Familien mit kleinen Kindern finden garantiert das Passende unter unseren Favoriten.

Krimiwanderung zum Wasserfall Dreimühlen, Rheinland-Pfalz

Ein spannender Wanderweg mitten in wunderschöner Landschaft ist zum Beispiel der Eifelkrimi-Wanderweg in Hillesheim in Rheinland-Pfalz. Elf spannende Krimi-Schauplätze warten in zwei Routen von 18 oder 20 Kilometer Länge darauf, von dir erkundet zu werden. Sinnvoll ist eine Begleitbroschüre, damit du kein Detail verpasst und die Hintergründe besser verstehst.

Mörderisch gut ist auch das kleine, feine Ziel am Ende deiner Wanderung. Der Wasserfall Dreimühlen kann zwar nur sechs Meter Fallhöhe vorweisen, aber: Er wächst noch, und zwar ganze acht bis zehn Zentimeter pro Jahr. Dafür verantwortlich sind sogenannte Kalksinter, die sich in Ablagerungen der Moospolster des Wasserfalls bilden. Weitere interessante Wanderungen rund um diesen Sturzbach sind der Kalkeifel-Radweg oder die Mineralquellen-Route.

Infos zur Wanderung:

  • Start: 54576 Hillesheim
  • Wanderstrecke: 18 bis 20 Kilometer

Rundwanderung am Blauenthaler Wasserfall in Sachsen

Das sächsische Erzgebirge ist allein schon eine Reise wert – wenn du dazu noch ein besonderes Ziel für deine Wanderung suchst, bietet sich der Blauenthaler Wasserfall an. Zum Beispiel könntest du vom Wanderparkplatz vor Ort dem Zinnsteig folgen und bis nach Sosa wandern und von dort aus an der Talsperre in Richtung Wald, in dem der 30 Meter hohe Wassersturz schon auf dich wartet, bevor es wieder zurückgeht.

Weiter auf Reisereporter.de

Titelbild: © Depositphoto – Andriy Popov

Schon gelesen: Reiseziel Deutschland – hip oder uncool?