Rubrik Fremd gelesen

Rückkehr der Bäume: Wenn Wälder auf kahlen Flächen nachwachsen, erholen sich die Ökosysteme schneller als gedacht, wie eine Studie enthüllt. Demnach erreichen nachgewachsene Tropenwälder schon nach 20 Jahren fast 80 Prozent der Bodenfruchtbarkeit, Kohlenstoffspeicherung und Baumvielfalt von Urwäldern. Bis allerdings auch die Artenzusammensetzung und Biomasse wieder der ursprünglichen nahekommen, dauert es mindestens 120 Jahre, wie Forscher in Science berichten. „Es gibt allerdings kein Wundermittel für ihre Wiederherstellung, und es kann erforderlich sein, die Regeneration aktiv zu unterstützen“, betont Co-Autor Florian Oberleitner von der der Universität Innsbruck. „Die optimale Lösung hängt von den örtlichen Bedingungen, der Bevölkerung und ihren Bedürfnissen ab. Auch müssen alte Wälder weiterhin dringend geschützt werden, da sie zum Beispiel den nachwachsenden Wald mit Samen versorgen und der Lebensraum vieler einzigartiger Pflanzen- und Tierarten sind.“ Scinexx hat mehr zum Thema

Schon gesehen ? Orang-Utans auf Sumatra: Auge in Auge mit den Waldmenschen

Titelbild: © Depositphoto – Andrii Biletskyi