Rubrik Fremd gelesen

Glambing, Beach, Ras Al Khaimah

Ras Al Khaimah ist das nördlichste der sieben Vereinigten Arabischen Emirate.  Es liegt circa 45 Minuten vom internationalen Flughafen von Dubai entfernt. Hier wartet eine große Vielfalt an Outdoor- und Reise-Erlebnissen auf Urlauberinnen und Urlauber. 

Ende 2021 wird das Banana Beach in Ras Al Khaimah eröffnet. Das Resort verspricht Yoga- und Wellness-Sessions bei ausgelassener Strandstimmung. Entlang der wunderschönen Küste von Al Marjan Island, sorgt es für seine entspannte Atmosphäre. Das Resort bietet farbenfrohe Zelte im Tipi-Design, Feuerstellen, private Chalets, familienfreundliche  Attraktionen, Grillplätze, Kraftorte, ein Freiluftkino und vieles mehr.

Das nachhaltig betriebene Camp reiht sich perfekt in neue und authentische Tourismusinitiativen ein. Die Destinatio passt  sich kontinuierlich an die sich ändernden Bedürfnisse von Reisenden und den wachsenden Wunsch nach besonderen Erlebnissen an.

Alle Möbel, Einrichtungsgegenstände, Türen, Fenster und Dekorationen für die Chalets und Zelte werden vom Banan Beach-Team in Handarbeit aus recycelt.  Sie werden lokal bezogenen und aus biologisch abbaubaren Materialien hergestellt. Das Nachhaltigkeitsthema des Resorts wird sich auch auf die gastronomischen Konzepte erstrecken.  In den Küchen werden natürliche und nachhaltige Methoden wie Holz und Holzkohle anstelle von herkömmlichem Strom und Gas zum Kochen verwendet.

Für mehr Informationen hier klicken.

 

Schon gesehen?  Faszination Dubai: Tipps für die Stadt der Superlative