© Depositphoto - Noel Moore. New York Stadtbild über dem Hudson River

New York, das ist ständiger Trubel, dauernde Hektik und jede Menge Input. Auch in Sachen Aktivitäten gibt es jede Menge Action. Ein Helikopterflug, lieber ins Wasserflugzeug oder doch ein Bungeesprung? So inspirierend und aufregend das sein kann, so schön ist es auch das Ganze etwas entspannter angehen zu lassen und die Metropole beim Segeltörn in aller Stille vom Wasser aus zu sehen. Besonders schön ist es, dies bei Sonnenuntergang auf einem Segelschiff zu machen – mit Blick auf die Freiheitsstatue.

Segeltörn Manhattan: New York Harbour Skyline. Freiheitsstatue und Segelschiff

© Depositphoto – Artem Avetisyan. New York Harbour Skyline. Freiheitsstatue und Segelschiff

An Bord eines traditionellen 32 Meter langen Schoners geht es auf eine unvergessliche Reise. Diese Art der Segelschiffe sind im Stil des 19. Jahrhunderts gebaut und sorgen für eine besondere Atmosphäre. In rund zwei Stunden geht es vom Chelsea Pier in Richtung Süden, den Hudson River entlang zum Battery Park. Die Fahrt geht vorbei an Ellis Island bis man schließlich den Höhepunkt der zweistündigen Fahrt erreicht, die Freiheitsstatue. Von hier geht es an Governirs Island und Financial District vorbei und schließlich durch die Brooklyn Bridge. Das Schöne an den Segeltörn: Man kann entweder selbst Hand anlegen oder einfach ganz entspannt die Fahrt genießen und die New Yorker Skyline im Licht der untergehenden Sonne betrachten. Dazu ein kühles Getränk, die nächtliche Brise und die passende Begleitung, fertig ist der New-York-Ausflug der besonderen Art.

Segeltörn Manhattan: Die Skyline von New York mit Segelbooten an einem Sommertag

© Depositphoto –  Karel Miragaya. Die Skyline von New York mit Segelbooten an einem Sommertag

Auch andere Routen stehen zur Auswahl. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrt auf einem Segelschiff aus den 20er-Jahren inklusive Weinprobe? Vom Brookfield Place an der North Cove Marina segelt das stolze Schiff in Richtung Verrazano Bridge in Staten Island. Auch hier darf natürlich die Freiheitsstatue und die Aussicht auf die Skyline von Manhattan nicht fehlen. Dazu werden verschieden Weine getestet und ein paar Häppchen gereicht. Ein einmaliges Erlebnis für ein paar Stunden Urlaub vom Urlaub.

Linktipp: https://www.manhattanbysail.com/shearwater/