Rubrik Fremd gelesen / gehört

Die Ostsee ist ein beliebtes Reiseziel für viele Deutsche – dieser Trend hat sich durch die Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie noch einmal verstärkt. Doch bereits seit Jahrzehnten ist die Ostsee überdüngt: Durch konventionelle Landwirtschaft, die Schifffahrt und Kläranlagen gelangen Nährstoffe in die Ostsee, die da nicht hineingehören. Was wird dagegen getan? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Macher von „Mission Energiewende“, dem detektor.fm-Podcast zum Klimawandel und neuen Energielösungen in Deutschland.

Schon gelesen ? Slow Food Genussreise durch Deutschland: Auf den Spuren authentischer Heimatküche

Titelbild: © Depositphoto – Sergey Trofimenko