Rubrik Fremd gelesen

Busreisen, Overtourism

Sie wollen dort anknüpfen, wo sie vor der Pandemie aufgehört hatten. Obwohl es boomte war nicht jeder darüber glücklich. Ein Für und Wider. Nerviger Overtourism und preiswerte Alternative.

Fahren, schauen, zuhören, gerne auch mal abschalten: Busreisen sind ein Rundum-Sorglos-Paket mit fest geplantem Ablauf.

Manche sprechen sogar schon davon das Busgruppen als Sinnbild für Reisenormalität gelten.

Wer mit dem Bus reist, muss sich um nichts kümmern. Er hat sich dafür entschieden, rundum versorgt zu werden: Transport, Quartiere, Essen, Öffnungszeiten. Einfach aus dem Fenster schauen, mitmachen, zuhören.

Mehr zum Thema gibt es hier. 

Schon gelesen Sportreisen: Energieschub für Körper und Geist

 

Bildnachweis: © Depositphoto – Владимир Балега